[Ziehen Sie eine Karte]
  Startseite
    Aufgeschnappt
    Aufreger
    Der ganz normale Wahnsinn
    Kinder
    Persönlich
    Gelesen
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Engelbert Alltäglich
   Kalenderblatt
   Seelenfarben
   Frau...äh...Mutti
   Gise
   Ringelstrümpfe
   Buchhändleralltag
   Sanny
   Das Miest
   Bayernboerboel
   Anneka`s Mischpoke
   Limerick live
   Martha
   Sibylle`s Seerobbe

BMI Rechner
POWERED BY PUBLICONS.DE

http://myblog.de/hexenhaeuschen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Persönlich

Spieleabend

Heute abend war wieder Spieleabend! Seit etwa 3 Jahren treffen wir uns jeden 2. Samstag im Monat im Gemeindehaus zum Spielen. Der ist zwar eigentlich öffentlich und für alle, wird auch in Zeitung, Gemeindeblättle usw. beworben, aber wir sind meist ein netter, fester Kreis von ca. 6 - 10 Leuten die Spaß am Spielen haben und es ist immer richtig nett und lustig! Früher haben wir von 17 Uhr bis ca. 21 Uhr, vielleicht mal 1/2 !0 gespielt... mittlerweile wird es oft nach 12 Uhr  *gg* Und es ist immer ein richtig lustiger Abend bei dem wir viel Spaß haben. Schade, daß jetzt eigentlich die "Sommerpause" losgeht und wir erst im Oktober wieder spielen...

 

DANKE für alles liebe Daniela!! 

13.5.07 01:20


Blöde Pollen

Gestern war ich endlich mal wieder im Fitness-Studio und hab mit Müh und Not eine Stunde Step-Aerobic durchgehalten (mit Spray und einigen Päuschen), danach hab ich mich noch an die Geräte gewagt und es ging auch so einigermaßen.

Heute war Aerobic mit der liebsten und tollsten Trainerin - und ich mußte aufhören *Grummel* Nach einer halben Stunde ging trotz Spray nichts mehr und die Trainerin hat gemeint, ich soll bitte für heute aufhören und gehen. *Schnief* Dabei war es heute so supertoll... Die Musik war klasse, die Choreographie großartig - und "meine"Marion sowieso *gg* So ein Mist, ich hab mich richtig geärgert!

 

 

3.5.07 23:07


Der Tod des Märchenprinzen

Unsere Ehe besteht ja eigentlich nur noch auf dem Papier... mein Mann wohnt schon seit gut einem Jahr in Jochen´s kleinem Kinderzimmer, Jochen schläft bei mir im Schlafzimmer.. und es gibt auch natürlich immer wieder mal Streit und Meinungsverschiedenheiten.. glücklich ist hier glaub ich keiner so richtig.... eher im Gegenteil..

Aber wenn ich mich so im Bekanntenkreis umsehe scheint mir das allemal die bessere Lösung für die Kinder zu sein als eine entgültige, auch räumliche Trennung. Die eine Bekannte erzählt immer wieder, wie verwirrt und verstört die Kinder sind, wenn sie vom Wochenende beim Papa kommen, die andere gesteht, wie überfordert sie damit ist, immer alles alleine regeln zu müssen, ein Freund kann sich kaum über Wasser halten, weil er nicht nur für die Kinder Unterhalt zahlen muß, sondern auch für seine Ex-Frau (warum auch immer...) Meine Freundin ist am Boden zerstört; die Tochter hat am Wochenende Kommunion, da müssen die Kinder am Freitag auch schon in die Kirche und danach gehen alle mit ihren Eltern noch zum Essen... nur der Ex-Mann meiner Freundin will nicht mit, seine neue Lebensgefährtin sei dagegen, er sei ja schon am Sonntag den ganzen Tag mit seiner „alten“ Familie zusammen. Mensch, hier geht´s doch um das, was das KIND will – und die will natürlich Mama UND Papa zusammen beim Essen dabeihaben.

Morgen Nachmittag sind wir bei Freunden, die noch mal „die Kurve gekriegt haben“ die Beiden waren auch schon beinahe getrennt, haben sich aber durch nächtelange Gespräche wieder „zusammengerauft“ – schön, dass es so was auch gibt...

Schon frustrierend – ich kenne kaum noch Familien, bei denen alles in Ordnung ist und alle glücklich sind. Das macht mich schon ziemlich traurig...

Den Glauben an den schönen Märchenprinzen auf dem weißen Pferd hab ich eh schon lange verloren....

30.4.07 22:14


Mystischer Abend...

Die Lehrerin meiner Großen (und ab September der Mittleren.. und in 2 Jahren des Kleinen *gggg*) ist aktiv in einem Verein, der das Leben im Mittelalter darstellt, so richtig mit Ritterturnieren, Lagerleben usw....

Heute beim Flohmarkt hab ich sie getroffen und da hat sie mir erzählt, daß abends in der Kartause in Buxheim ein mystischer Abend stattfindet und sie da eben mitmacht. Von diesem Abend hatte ich schon in der Zeitung was gelesen und wollte eigentlich hin - und habs total vergessen...

Dank dieser Erinnerung ging ich heute abend mit meinem Mann dorthin und es war wirklich wunderschön! Wir wurden von stilecht gekleideten Mönchen und Damen durch den Kreuzgang geleitet und durften in der Kapelle und im Refektorium wunderbar vorgetragene Texte von Hildegard von Bingen, Berhard von Clairvaux, Mechthild von Magdeburg usw. hören, zwischen den Lesungen gab es Choräle des Vokalensembles Buxheim...


Und ich muß zu meiner Schande gestehen: Ich war das erste Mal im Leben in der Kartause *Schäm* Solch ein Kleinod liegt direkt vor der Haustür... Noch dazu liebe ich Mittelalter, Klöster, Kirchen... Und ich hab mir ganz ganz ganz fest vorgenommen, in den nächsten Wochen mal einen Nachmittag ganz alleine nach Buxheim zu fahren und mir in aller Ruhe diese wunderschöne Anlage anzusehen.. Und auch die Abtei Ottobeuren will ich schon seit Jahren anschauen.. da muß es eine sagenhaft schöne Bibliothek geben... *Träum*

29.4.07 01:39


Hört das nie auf???

Heute ist wieder ein Hubschrauber über unser Haus gedonnert... Ziel war das in der Nähe stehende Klinikum unserer Stadt..

Dort, wo im Juli vor knapp 7 Jahren unser Kleiner auf die Welt kam - und dann mit dem Hubschrauber nach München ins Herzzentrum geflogen wurde...

Ich seh mich heute noch in der Eingangshalle des Klinikums stehen, noch ganz k.o. von der Geburt, neben mir mein Mann und einer seiner Kollegen, der zufällig auch grade da war und der Hubschrauber fliegt über das Haus, ich seh durch das Glasdach die Lichter blinken, an Bord mein grade mal ein paar Stunden altes Baby - und ich weiß nicht, ob ich meinen Kleinen jemals lebend wiedersehen darf.

Und auch heute noch renn ich raus auf die Straße sobald ich einen Hubschrauber höre, schaue nach, ob es so ein gelber ist wie der, der meinem Kleinen mit das Leben gerettet hat und je nach Tagesstimmung fließen die Tränen weil es so furchtbar war oder ich freue mich, daß es diesen Hubschrauber gab oder ich denke ganz einfach an den Menschen, dem durch diesen Flug geholfen werden kann.. was wohl passiert ist... ist es wieder ein Herzchen?? Ganz arg ist es, wenn der Hubschrauber Richtung München abfliegt.. Dann sind diese schlimmen 8 Wochen wieder ganz ganz ganz nah..

Eigentlich sollte das doch langsam mal aufhören - so gut wie es meinem kleinen Tobsocken heute geht

22.4.07 00:56


Na guuut...

Heute abend hatte ich den Trainertermin mit Lilly... Fazit: Ich muß mehr Geräte machen... um die hab ich mich gedrückt wo´s nur ging *g* Ich mag eben lieber meine Kurse zum Austoben wie Aerobic, Step, Dantao, Dance usw... Aber besser gings mir, wenn ich mehr Krafttraining mache. Nun gut, dann werd ich das mal 4 Wochen konsequent versuchen, nach den Miha-Geräten werd ich mit dem Staby üben und dann noch Dehnübungen machen.... Und meine Kurse wenn möglich weiterhin machen...

Mal schauen, wie ich das durchhalte und welche Erfolge ich nach 4 Wochen sehen kann...
16.4.07 23:44


Dance-Aerobic....

...war heute, neben StepAerobic mein Lieblingskurs - noch dazu bei meiner Mega-Lieblingstrainerin....

Dank der allüberall fliegenden Pollen gehts mir momentan wie schon berichtet nicht so wirklich gut... aber Dancing ausfallen lassen?? NÖ!! Bestimmt nicht, ich geh grade eh viel zu selten in "mein" Highlight

Marion war leider nicht da - aber Claudia, die immer die Vertretung übernimmt macht das auch klasse! Aber nach einer halben Stunde war Schluß (naja, eigentlich schon nach 5 Minuten ;-)) ) Ich war fast nur am Husten und Schnaufen, am Ende hab ich mir soviel Spray "eingepfiffen", daß ich nicht mehr weitermachen konnte... Schaaade!

Dafür hab ich ein bißchen mit Lilly geratscht (meine "Dancing-Queen" vom Musical-Dance!) - und für Montag einen Termin bei ihr... Da freu ich mich schon drauf!

12.4.07 23:10


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung