[Ziehen Sie eine Karte]
  Startseite
    Aufgeschnappt
    Aufreger
    Der ganz normale Wahnsinn
    Kinder
    Persönlich
    Gelesen
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Engelbert Alltäglich
   Kalenderblatt
   Seelenfarben
   Frau...äh...Mutti
   Gise
   Ringelstrümpfe
   Buchhändleralltag
   Sanny
   Das Miest
   Bayernboerboel
   Anneka`s Mischpoke
   Limerick live
   Martha
   Sibylle`s Seerobbe

BMI Rechner
POWERED BY PUBLICONS.DE

http://myblog.de/hexenhaeuschen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die Kastratin

Die junge Giulia, Tochter des Kapellmeisters Fassi aus Salerno, hat nur einen brennenden Wunsch: Sie möchte im Chor ihres Vaters singen. Doch im Italien der Renaissance ist den Frauen das Singen in der Kirche verwehrt. Ein Zufall gibt Giulia die Chance, ihren größten Traum zu verwirklichen. Der Preis, den sie dafür zu zahlen hat, ist allerdings hoch: Fortan muß sie als Kastrat verkleidet durch die Lande ziehen. Als sie ihrer großen Liebe begegnet, wird ihr das zum Verhängnis.....

ISBN-Nummer: 3 - 426 - 62366 - 8

 

Ein tolles Buch, spannend zu lesen!

von 5


23.5.07 14:36
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Brigida (23.5.07 16:27)
Ein wenig wie Yentl, die von Barbara Streisand gespielt wurde, wo ein Mädchen studieren wollte und nicht durfte......
Also ich meine, die Einfälle der Frauen waren schon immer hervorragend....;o)))
LG Brigida


Sanny / Website (24.5.07 20:09)
Hat es ein happy end?


Jeanie / Website (24.5.07 20:40)
@Brigida
Hach ja, Yentl... den sollte ich mir mal wieder angucken - ein schöner Film!

@Sanny
Dreimal darfst du raten.....*g* Oder besser selber lesen... Nein, war nur Spaß... ich schick Dir ne Mail wenn du´s wirklich wissen willst...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung