[Ziehen Sie eine Karte]
  Startseite
    Aufgeschnappt
    Aufreger
    Der ganz normale Wahnsinn
    Kinder
    Persönlich
    Gelesen
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Engelbert Alltäglich
   Kalenderblatt
   Seelenfarben
   Frau...äh...Mutti
   Gise
   Ringelstrümpfe
   Buchhändleralltag
   Sanny
   Das Miest
   Bayernboerboel
   Anneka`s Mischpoke
   Limerick live
   Martha
   Sibylle`s Seerobbe

BMI Rechner
POWERED BY PUBLICONS.DE

http://myblog.de/hexenhaeuschen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Mir reichts...

...für heute!

Der Vormittag im Büro war jetzt nicht wirklich entspannend Man könnte es eher mit stressig beschreiben... dann schnell heim, kochen. Käsenudeln in den Ofen schieben und den Kleinen am Busbahnhof abholen. Der war heute mit dem Schulkindergarten hier beim "Wäschewaschen wie zu Oma´s Zeiten". Ich hab dann mit zwei Erzieherinnen (eine davon hochschwanger) in der sengenden Mittagshitze drauf gewartet, daß alle Kinder abgeholt werden, damit ich die Beiden zurück in den Schulkindergarten fahren kann... nach einer langen Weile haben wir dann die beiden letzten Kinder im Auto mitgenommen, da die eine Mama gar nicht kam und die andere am Schulkindergarten gewartet hat (Wozu bekommen wir eigentlich Zettel mit genauem Ort, Datum, Uhrzeit, wann und wo wir die Kinder abholen sollen????!!??) Danach schnell schnell heim, schnell Essen, die Große mit dem Fahrrad zurück in die Schule schicken zum letzten Teil der Fahrradprüfung, ich ab zum putzen (bei der Hitze! *Stöhn*). Nach dem Putzen gucken, daß die Große die Hausaufgaben erledigt, diktieren, dann meinen Mann zum Treffpunkt zum Nordic Walking fahren, wieder heim, die Große ans andere Ende der Stadt in die Jugendgruppe fahren, mit dem Kleinen auf den Friedhof gehen, Gräber gießen, kurz einkaufen, meinen Mann wieder abholen, schnell abendessen, die Große wieder abholen, kurzes Gespräch mit der Gruppenleiterin... die anderen Kinder hätten Läuse auf dem Kopf der Großen entdeckt ICH nicht!! Ich guck doch schon immer wieder nach diesen Biestern! Alles was ich bei der Großen gesehen hatte war Dreck von den Bäumen, als sie mit anderen Kindern im Gebüsch rumgekrochen ist... Mein Mann ist ausgetickt - er hat natürlich auch gleich nachgeschaut und bei der Großen und dem Kleinen Läuse gefunden - tut mir leid, ICH hab nichts gesehen... Aber natürlich durfte ich gleich das ganze Programm abspulen mit Haare waschen, Mittel drauf, Betten frisch beziehen, Kuscheltiere einfrieren, Haare mit dem Nissenkamm durchkämmen (dabei das Gezetere, Geheule und Gejammere der Kinder aushalten! - wobei ich das ja verstehen kann....) Ich war kurz vor dem durchdrehen - und mein Mann lümmelte ganz gemütlich auf dem Sofa beim fernsehen Dafür hab ich den Rest des Abends jetzt am PC verbracht - und ich hoffe SEHR, daß der morgige Tag ein wenig friedlicher abläuft... allerdings reicht ein kurzer Blick in den Terminkalender um festzustellen, daß diese Hoffnung trügt...... Außerdem kann ich in den Pfingstferien doch nicht wenigstens eine Woche freimachen - meine Freundin macht BEIDE Wochen Urlaub. Wieso guckt die gute Frau von der Leyen eigentlich nicht nach einer angemessenen Betreuung von kleineren Schulkindern während der Ferien??? Neeeee. viel wichtiger ist doch, daß man die allerkleinsten schon abschieben betreuen lassen kann.. was berufstätige Mamas in den Ferien machen ist doch egal, die paar Wochen im Jahr, was ist das schon... Bevor ich mich jetzt noch richtig aufregen muß, geh ich wohl besser schnell ins Bett...

21.5.07 23:48
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Brigida (22.5.07 12:04)
Guten Morgen meine Liebe und ich wünsch Dir für Heute und Morgen und Übermorgen und übermorgen Geduld und Gelassenheit.....und einfach, es ist sehr gut, dass du es hier aufschreibst, denke dass es das beste Ventil überhaupt ist ;o)))
LG Brigida
PS und ich geh jetzt mal was Essen, anstatt ins Englisch;o)))


Sanny / Website (22.5.07 18:58)
Hey Liebe,
und wie ist es heute gelaufen?? Was machen die kleinen Viecher?
Als meine Großen noch klein waren hatten sie sich auch mal welche eingefangen, damals konnte Janny es noch nicht mal aussprechen und meinte immer er hätte Mäuse!!
Wünsch dir einen schönen Abend, und sorry, dass ich das Stöckchen nicht genommen habe, ich blogge lieber momentan nicht solche Details, weil jemand mitliest, den ich darüber keine Auskunft geben möchte. Vielleicht beim nächsten Mal...
Bis dann, Sanny

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung