[Ziehen Sie eine Karte]
  Startseite
    Aufgeschnappt
    Aufreger
    Der ganz normale Wahnsinn
    Kinder
    Persönlich
    Gelesen
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Engelbert Alltäglich
   Kalenderblatt
   Seelenfarben
   Frau...äh...Mutti
   Gise
   Ringelstrümpfe
   Buchhändleralltag
   Sanny
   Das Miest
   Bayernboerboel
   Anneka`s Mischpoke
   Limerick live
   Martha
   Sibylle`s Seerobbe

BMI Rechner
POWERED BY PUBLICONS.DE

http://myblog.de/hexenhaeuschen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Lügenbaron...

Unser Lügenbaron (der, der von Frau und Baby erzählt hat, die es gar nicht gab...) ist einfach unbeschreiblich...

ER war sauer, weil keiner von der Firma bei seiner (diesmal wirklichen, realen) Hochzeit war.

Er hat uns im Büro keines Blickes gewürdigt (draußen in der Werkstatt war er auch recht still *g*), in der ersten Woche nicht mal einen Kaffee geholt (die Maschine steht bei uns im Büro), in der zweiten Woche hat ein Kollege dem Kerl den Kaffee geholt, damit er nicht zu uns rein mußte. Dieser Kollege hat ihm dann mal ein bißchen ins Gewissen geredet und gemeint, er sei ein Feigling... nun holt er seinen Pott wieder selber - und tut so, als ob nichts gewesen sei *Wunder* 

Kein Wort der Entschuldigung oder gar der Erklärung, nichts, niente, nada, nothing...  Egal, für mich ist der eh gestorben - aber ein großes Stück Ärger, Wut und v.a. Enttäuschung bleibt doch...

 

Heute nachmittag war ich kurz in der Firma und er war nicht da.. da ist mir dann doch die Frage "Wo ist denn der Baron? Ist er bei der Schulanmeldung seiner Tochter?" rausgerutscht....

12.5.07 00:27
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Brigida (14.5.07 11:55)
Denk doch einfach an das Sprichwort: Lügen haben kurze Beine oder Wer 3x lügt dem glaubt man nicht, selbst wenn er die Wahrheit spricht, oder Selig sind die Armen im Geiste.....
In dem Sinne solltest du ihm verzeihen und laufen lassen, als das was er ist, ein armer Mensch.....
LG Brigida

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung